Warum du Weihnachtsgrüße verschicken solltest

Warum du Weihnachtsgrüße verschicken solltest

Gerade in der Coronazeit haben Weihnachtsgrüße eine besondere Bedeutung. Viele Familien können sich nicht sehen und gemeinsam feiern. Kollegen und Freunde sind im Homeoffice, Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkte fallen aus.

Weihnachtsgrüße verschicken gehört für mich jedes Jahr dazu, aber in diesem besonderen Jahr empfinde ich sie als noch wichtiger. Ich finde es einfach schön, mir ein paar Gedanken zu machen, danke zu sagen und meine Wertschätzung auszudrücken.

Ob Weihnachtsgrüße nun digital oder per Post verschickt werden, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen und hängt natürlich davon ab, wie viel Zeit du aufbringen kannst. Beide Varianten haben ihre Vorteile.

Vorteile von Weihnachtsgrüßen per Post:

  • Von Hand geschriebene Karten oder Briefe drücken viel Wertschätzung aus. Falls du eine schöne Handschrift hast oder vielleicht Handlettering liebst, hast du viele schöne Gestaltungsmöglichkeiten. Für Handlettering Inspirationen kannst du dich gerne auf meinem Pinterest Board Handlettering & Sketchnotes inspirieren lassen.
  • Individuelle Karten zeigen deine Zuneigung und stechen aus der Masse hervor. Vielleicht bastelst du ja gerne oder kennst jemanden, der dir ein paar Karten bastelt?
  • Schöne individuelle Weihnachtsgrüße per Post werden gerne aufgehoben oder an die Wand gepinnt. So bleibst du in Erinnerung.

Vorteile von digitalen Weihnachtsgrüßen

  • Du formulierst und schreibst einmal einen schönen Text und gestaltest eine Karte oder ein Bild und kannst dies schnell an viele Personen verschicken.
  • Gerade wenn du Grüße an viele Personen verschicken möchtest, ist diese Variante zeitsparender.
  • Der Versand deiner Weihnachtsgrüße reicht auch noch kurz vor Weihnachten.

Egal, wie du deine Weihnachtsgrüße verschicken möchtest, wichtig ist, dass sie nicht nur die Standardformel „Frohe Weihnachten“ und deine Unterschrift enthalten. Denn diese Post würde wahrscheinlich sofort im Papierkorb des Empfängers landen. Die Grüße sollen individuell sein und zu dir passen. Sie sollten Wertschätzung ausdrücken und deine Dankbarkeit zeigen:

  • ein schöner Spruch oder ein kleines Zitat
  • eine schöne Karte oder ein schönes Bild gestalten
  • einen netten Text schreiben (ein kurzer Rückblick, ein kleiner Ausblick auf das nächste Jahr, ein Dankeschön und deine Weihnachtswünsche für die betreffende Person)

Vielleicht kannst du die Zeit für deine Weihnachtsgrüße gleichzeitig nutzen, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und dir Ziele für das neue Jahr zu setzen.

Ich wünsche dir eine entspannte Adventszeit und viele liebe Weihnachtsgrüße, die dir Wertschätzung, Dankbarkeit und Wärme bringen.

Falls du Unterstützung bei deiner Weihnachtspost benötigst, schicke mir gerne eine Nachricht.

Wollen wir uns vernetzen? Ich freue mich, wenn du mir auf Pinterest, LinkedIn oder Facebook folgst.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Petra Schuppert von petrasva - virtuelle Assistentin mit Leidenschaft und Engagement

Hi, ich bin Petra

Deine virtuelle Assistentin für Pinterest Marketing und Büromanagement mit Leidenschaft und Engagement.

Mehr Zeit und Freiraum für dich. Ich unterstütze ambitionierte Unternehmer dabei, Zeit und Freiraum zu gewinnen, damit ihr Unternehmen wachsen kann.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir gerne eine Nachricht an kontakt@petrasva.com.

So kann ich dir helfen

Pinterest Service petrasva

Pinterest Management

Als Expertin für Pinterest Marketing setze ich deinen Account auf, übernehme die Betreuung und entwickle eine für dich passende Strategie.

Büromanagement petrasva

Büromanagement

Deine zeitraubenden Büroaufgaben sind bei mir in den besten Händen und werden zuberlässig und pünktlich erledigt.