So erstellst du Pinterest Board Cover

Pinterest Board Cover

Pinterest Board Cover erzeugen einen harmonischen Look. Sie sind kein Muss und natürlich kostet es Zeit, sie zu erstellen und einzufügen. Trotzdem bin ich für Pinnwand Cover.

Warum ich mich dafür entschieden habe, welche Vorteile ich sehe und wie du sie schnell erstellen kannst, möchte ich dir hier kurz erklären.

Inhalt:

Welche Vorteile haben Pinterest Board Cover?

  1. Einheitlicher und übersichtlicher Look
    Durch die Cover-Bilder entsteht ein übersichtlicher Look. Die Pinnwände wirken einheitlich und harmonisch.
  2. Branding – Wiedererkennungswert
    Mit einem Pinterest Board Cover kannst du deinen Wiedererkennungswert steigern, indem du Grafiken mit deinen Branding Farben und Schriften gestaltest.
  3. Guter Überblick über deine Pinnwand
    Längere Pinnwand Titel werden nur gekürzt dargestellt. In deinem Coverbild kannst du den gesamten Titel darstellen. So sieht ein Besucher sofort, worum es auf der betreffenden Pinnwand geht.

Tipps zur Gestaltung deiner Pinterest Board Cover

  • Die Grafik sollte quadratisch sein. Ich habe meine Cover-Bilder in Canva mit dem Format 600×600 Pixel angelegt.
  • Einheitliches Design in deinem Branding. Verwende deine Farben und Schriften, um den Wiedererkennungswert zu steigen.
  • Gut lesbare Schrift. Wie bei der Pin-Erstellung gilt auch hier, die Schrift muss auch auf mobilen Geräten noch gut lesbar sein.
  • Falls du keine extra Cover-Bilder erstellen möchtest, kannst du auch einen bestehenden Pin  nutzen.

Mit einem Pinterest Board Cover bekommen deine Pinnwände einen übersichtlichen und einheitlichen Look. Wie du sie erstellen und einfügen kannst, findest du in meinem neuen Blogartikel.

 

Pin mich!

So fügst du deine Pinterest Board Cover ein

Du kannst nur Grafiken als Pinnwand Cover nutzen, die du auch auf der jeweiligen Pinnwand gepinnt hast.

  • Klicke wie gewohnt auf Pin erstellen

  • Lade dein Coverbild hoch

  • Gib deine Website oder deinen Blog als URL an

  • Speichere den Pin auf der entsprechenden Pinnwand ab

  • Gehe auf die Pinnwand und klicke auf „bearbeiten“

  • Klicke auf Pinnwand-Cover und wähle dein Bild aus. Fertig.

Fazit

Mit einem Pinterest Board Cover entsteht ein harmonischer und übersichtlicher Look, der auch den Wiedererkennungswert erhöht. Ich habe meine Cover-Bilder übrigens im Zuge meiner letzten Aufräumaktion erstellt. Mehr über meinen „Frühjahrsputz“ erzähle ich dir ein anderes Mal.

Viel Spaß mit deinen Pinnwänden im neuen Look.

Falls dir die Zeit fehlt, Pinnwand Cover zu erstellen, melde dich gerne bei mir. Ich nehme dir diese Aufgabe ab und unterstütze dich, wenn du möchtest, auch bei der Betreuung deines Accounts.

Sind wir schon vernetzt?

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Petra Schuppert von petrasva - virtuelle Assistentin mit Leidenschaft und Engagement

Hi, ich bin Petra

Deine virtuelle Assistentin für Pinterest Marketing und Büromanagement mit Leidenschaft und Engagement.

Mehr Zeit und Freiraum für dich. Ich unterstütze ambitionierte Unternehmer dabei, Zeit und Freiraum zu gewinnen, damit ihr Unternehmen wachsen kann.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir gerne eine Nachricht an kontakt@petrasva.com.

So kann ich dir helfen

Pinterest Service petrasva

Pinterest Management

Als Expertin für Pinterest Marketing setze ich deinen Account auf, übernehme die Betreuung und entwickle eine für dich passende Strategie.

Büromanagement petrasva

Büromanagement

Deine zeitraubenden Büroaufgaben sind bei mir in den besten Händen und werden zuberlässig und pünktlich erledigt.