Pinterest Profil aufräumen - Tipps für deine Aufräumaktion

Pinterest Profil aufräumen

Zeit für eine kleine Putzaktion. Lass uns gemeinsam dein Pinterest Profil aufräumen und aktualisieren. Da der gute erste Eindruck bekanntlich keine zweite Chance hat, ist ein ordentliches Profil wichtig. Legen wir los und schauen, welche Bereiche für unsere Aufträumaktion notwendig sind.

Die folgenden drei Bereiche nehmen wir unter die Lupe:

1.) Deine Keywords
2.) Dein Profil
3.) Deine Pinnwände

1.) Deine Keywords

Fangen wir mit den Keywords an, denn diese brauchen wir für die Profil und Pinnwand Beschreibungen. Vermutlich rollst du beim Thema Keywords mit den Augen und denkst „nicht schon wieder“, aber Keywords sind absolut notwendig für dein Pinterest Marketing. Du darfst nicht vergessen, dass Pinterest eine Suchmaschine ist und wir Keywords brauchen, um besser gefunden zu werden. Falls du bereits eine Keyword-Liste hast, solltest du diese jetzt aktualisieren. Hast du noch gar keine Liste erstellt, solltest du das jetzt unbedingt erledigen. Also Augen zu und durch, so schlimm ist es gar nicht.

2.) Dein Profil

Wenn du deine Keywords hast, schauen wir uns dein Profil genauer an. Deine Profilinformationen kannst du unter „Einstellungen“, „Profil bearbeiten“ ändern.

Profilbild

Ist dein Profilbild noch aktuell und ist es das gleiche Bild, das du auch auf deinen restlichen Profilen verwendest? Durch den einheitlichen Look auf allen Kanälen steigerst du den Wiedererkennungswert.

Cover Bild

Als nächstes kommt dein Cover Bild? Nutzt du bisher Pins als Cover Bild und möchtest etwas Neues ausprobieren? Dann kannst du über das Stiftsymbol oben rechts eine Grafik oder ein Video einfügen.

Unternehmensname

Passt dein Unternehmensname noch und macht er deutlich, was du anbietest? Versuche im Unternehmensnamen dein Haupt-Keyword unterzubringen. Durch dein Keyword erhöht sich die Chance, besser gefunden zu werden.

Kurzinfo

Ist deine Kurzinfo aktuell und klar verständlich? Sind deine wichtigsten Keywords enthalten? Dein Beschreibungstext sollte alle wichtigen Informationen über dich und dein Angebot enthalten.

Links überprüfen

Funktioniert der Link zum Impressum? Das solltest du unbedingt prüfen, denn falls der Link nicht funktioniert, riskierst du unter Umständen eine Abmahnung. Falls du weitere Links eingefügt hast, wie zum Bespiel deine Website oder dein Freebie, solltest du diese ebenfalls testen.

E-Mail-Adresse

Hast du deine E-Mail-Adresse eingegeben? Damit machst du es Interessenten einfacher, dich zu kontaktieren.

Pin mich!

3.) Deine Pinnwände

Pinnwände prüfen

Jetzt schauen wir uns deine Pinnwände genauer an. Bespielst du alle Pinnwände regelmäßig? Oder gibt es welche, auf die du schon längere Zeit gar nicht mehr gepinnt hast? Falls du Pinnwände hast, die nicht mehr zu deinem Thema passen oder die du nicht mehr brauchst, kannst du diese auf geheim stellen oder löschen. Falls du Pinnwände löschen möchtest, verschiebe die Pins darauf auf andere passende Boards.

Pinnwand Titel und Beschreibung

Sind deine Pinnwand Titel optimal? Enthalten sie Keywords? Schau dir deine Beschreibungen an, es lohnt sich, diese zu optimieren. Da du ja eine aktuelle Keyword Liste hast, kannst du diese gleich in deine neuen Texte einfließen lassen.

Pins

Ich empfehle dir nur dann Pins zu löschen, wenn Links oder Angebote nicht mehr gültig sind. Alle anderen Pins würde ich belassen. Manchmal braucht ein Pin einfach etwas länger bis er ankommt.

Pinnwand Reihenfolge

Kommen wir nun zur Reihenfolge deiner Pinnwände. Die erste Pinnwand sollte immer die mit deinen eigenen Pins sein. Alle anderen sortierest du nach Wichtigkeit und Saisonalität. Per Drag & Drop kannst du deine Pinnwände an die passende Stelle ziehen.

Gruppenboards

Hast du Gruppenboards? Dann solltest du prüfen, ob diese noch zu dir und deiner Strategie passen. Es ist vollkommen in Ordnung, Gruppenboards zu verlassen, die dir nichts bringen.

Dein Pinterest Profil aufräumen hat dir Spaß gemacht? Super, dann bin ich schon sehr gespannt auf dein neues glänzendes Profil. 😊

Hat dir der Beitrag gefallen. Dann freue ich mich, wenn du ihn dir auf Pinterest merkst und mir dort folgst.

Falls du Fragen hast oder Unterstützung benötigst, schreibe mir gerne eine Nachricht.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Petra Schuppert

Hi, ich bin Petra

Hi, ich bin Petra.

Als E-Mail-Marketing Managerin helfe ich Online-Unternehmer*innen dabei, das enorme Potential von E-Mail-Marketing einfach und wirksam für ihr Businesswachstum einzusetzen.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir gerne eine Nachricht an kontakt@petrasva.com.

So kann ich dir helfen

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing

Du möchtest deine Interessenten und Kunden gezielt ansprechen? Von der Einrichtung und Einbindung bis zum Erstellen der Formulare, Kampagnen, Automationen und dem Aufbau deiner E-Mail Liste stehe ich dir zur Seite.

Landingpage Erstellung

Landingpage Erstellung

Du hast ein Freebie erstellt und möchtest damit deine E-Mail-Liste aufbauen? Du hast ein Produkt, Webinar oder einen Onlinekurs, den du bewerben möchtest? Ich erstelle dir eine Landingpage, die dein Angebot optimal präsentiert.